Cross-Device Anwendungen

Immer mehr Web­sites wer­den von mobi­len End­ge­rä­ten auf­ge­ru­fen — ein Trend, der sich in Zukunft wei­ter ver­stär­ken wird. „Mobi­le First“ ist das Schlag­wort der Stun­de — im Jahr 2012 erreich­ten Smart­pho­nes einen Abver­kaufs­an­teil in Deutsch­land von 93 %. Bereits 2013 wer­den mobi­le Inter­net­nut­zer gleich­auf mit sta­tio­nä­ren Inter­net­nut­zer lie­gen. Tablet
Com­pu­ter boo­men — welt­weit wird der Absatz
bis 2016 um 130 % stei­gen.

 

Respon­si­ve Web­de­sign lau­tet die Ant­wort, um
Design und Con­tent von Web­sites für mobi­le
Anwen­dun­gen zu opti­mie­ren. Für den Relaunch
des Inter­net­auf­tritts ACV Auto­mo­bil-Club Ver­kehr
in 2012 haben wir die Tech­no­lo­gie bereits
ver­wen­det und ein geschlos­se­nes Mar­ken-
erleb­nis für die Nut­zer erzielt.