Datenschutzerklärung

Spei­che­rung von Zugriffs­da­ten
Bei jedem Zugriff eines Nut­zers auf eine Sei­te unse­res Ange­bots und bei jedem Abruf einer Datei wer­den Zugriffs­da­ten über die­sen Vor­gang in einer Pro­to­koll­da­tei beim Ser­ver unse­res Pro­vi­ders gespei­chert. Jeder Daten­satz besteht aus:

  • der Sei­te, von der aus die Datei ange­for­dert wur­de
  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und der Uhr­zeit der Anfor­de­rung
  • der über­tra­ge­nen Daten­men­ge
  • dem Zugriffs­sta­tus (Datei über­tra­gen, Datei nicht gefun­den etc.)
  • einer Beschrei­bung des Typs des ver­wen­de­ten Web­brow­sers
  • der Cli­ent-IP-Adres­se

Sofern inner­halb des Inter­net­an­ge­bo­tes die Mög­lich­keit zur Ein­ga­be per­sön­li­cher oder geschäft­li­cher Daten (E-Mail-Adres­sen, Namen, Anschrif­ten) besteht, so erfolgt die Preis­ga­be die­ser Daten sei­tens des Nut­zers auf aus­drück­lich frei­wil­li­ger Basis. Auch hier wer­den Ihre Daten ver­trau­lich behan­delt und nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.
 
Die Nut­zer haben das Recht, auf Antrag unent­gelt­lich Aus­kunft über die über sie gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu erhal­ten. Zusätz­lich haben sie nach Maß­ga­be der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen das Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung und Löschung die­ser per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Wen­den Sie sich bit­te an: Mar­tin Fisch­bach, Ost­bahn­hof­stra­ße 15, 60314 Frank­furt am Main. E-Mail: fischbach(at)startdialog.de
 
Coo­kies
Wir set­zen “Coo­kies” ein. Auf ver­link­ten Sei­ten kom­men mög­li­cher­wei­se eben­falls Coo­kies zum Ein­satz, ohne dass wir Sie dar­auf hin­wei­sen kön­nen. Die meis­ten Brow­ser sind so ein­ge­stellt, dass sie Coo­kies auto­ma­tisch akzep­tie­ren. Sie kön­nen das Spei­chern von Coo­kies jedoch deak­ti­vie­ren oder Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass er Sie benach­rich­tigt, sobald Coo­kies gesen­det wer­den. 
 
Goog­le Ana­ly­tics
Die­se Web­site benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det „Coo­kies“, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­licht. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site (ein­schließ­lich Ihrer IP-Adres­se) wird an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Goog­le wird die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten für die Web­site­be­trei­ber zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen zu erbrin­gen. Auch wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen gege­be­nen­falls an Drit­te über­tra­gen, sofern dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben oder soweit Drit­te die­se Daten im Auf­trag von Goog­le ver­ar­bei­ten.
 
Goog­le wird in kei­nem Fall Ihre IP-Adres­se mit ande­ren Daten, die von Goog­le gespei­chert wer­den, in Ver­bin­dung brin­gen. Sie kön­nen die Instal­la­ti­on der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll umfäng­lich nut­zen kön­nen. Durch die Nut­zung die­ser Web­site erklä­ren Sie sich mit der Bear­bei­tung der über Sie erho­be­nen Daten durch Goog­le in der zuvor beschrie­be­nen Art und Wei­se und zu dem zuvor benann­ten Zweck ein­ver­stan­den. 
 
Links zu ande­ren Web­sites
Unser Online-Ange­bot ent­hält Links zu ande­ren Web­sites. Wir haben kei­nen Ein­fluss dar­auf, dass deren Betrei­ber die Daten­schutz­be­stim­mun­gen ein­hal­ten. Wir sind als Anbie­ter für eige­ne Inhal­te nach den all­ge­mei­nen Geset­zen ver­ant­wort­lich. Für frem­de Inhal­te, die über Links zur Nut­zung bereit­ge­stellt wer­den und beson­ders gekenn­zeich­net sind, über­neh­men wir kei­ne Ver­ant­wor­tung und machen uns deren Inhalt nicht zu Eigen. Für ille­ga­le, feh­ler­haf­te oder unvoll­stän­di­ge Inhal­te sowie für Schä­den, die durch die Nut­zung oder Nicht­nut­zung der Infor­ma­tio­nen ent­ste­hen, haf­tet allein der Anbie­ter der Web­site, auf die ver­wie­sen wur­de. Für frem­de Hin­wei­se ist die Redak­ti­on nur dann ver­ant­wort­lich, wenn sie von ihnen, das heißt auch von einem even­tu­el­len rechts­wid­ri­gen bzw. straf­ba­ren Inhalt, posi­ti­ve Kennt­nis hat, und es tech­nisch mög­lich und zumut­bar ist, deren Nut­zung zu ver­hin­dern.